Dienstag, 23. Februar 2021

Augsburger Startup meteointelligence erhält EXIST Gründerstipendium des Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

Ein weiteres EXIST Gründerstipendium geht an den Wirtschaftsraum Augsburg

Bildrechte: Digitales Zentrum Schwaben (DZ.S), Daniel Lassahn, Mitgründer meteointelligence beim "Augsburg gründet!" Idea Slam 2019

Bildrechte: Digitales Zentrum Schwaben (DZ.S), Daniel Lassahn, Mitgründer meteointelligence beim "Augsburg gründet!" Idea Slam 2019

Das junge Startup meteointelligence wird in diesem Jahr offiziell vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie durch das Förderprogramm EXIST gefördert. meteoIntelligence verwendet Wetterprognosen und meteorologische Daten, um mit Hilfe von maschinellen Lernverfahren branchen- und betriebsspezifische Prozessgrößen vorherzusagen, welche von meteorologischen Parametern beeinflusst werden. Ziel ist es, meteointelligence als innovatives IT-Dienstleistungsunternehmen für Vorhersagen von wetterabhängigen Prozessen zu etablieren, welches die Welt der Meteorologie mit der des Data Science verknüpft.

Das Startup wird schon seit mehreren Monaten vom Digitalen Zentrum Schwaben (DZ.S) gecoached, vom Branchennetzwerk aitiRaum unterstützt und hat bereits am Idea Slam 2019 von "Augsburg gründet!" teilgenommen.

Wir sagen HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH an die Gründer Daniel Lassahn, Manuel Rauch und Tristan Semsch und freuen uns schon sehr, das Abenteuer Unternehmensgründung weiterhin mit euch bestreiten zu dürfen.
#GoWirtschaftsraumAugsburg