Donnerstag, 14. Juni 2018

IoT-Impact: Wie starte ich mein IoT-Business?

Datum:
Mittwoch, 19.09.2018
Uhrzeit:
09:00 bis 16:00 Uhr
Ort:
aiti-Park, Werner-von-Siemens-Str. 6, Gebäude 9 EG, 86159 Augsburg, <kostenfreier Besucherparkplatz> (Anfahrtsbeschreibung)
Veranstalter:
Digitales Zentrum Schwaben in Kooperation mit dem aitiRaum
Referent/en:
Jan Rodig, tresmo GmbH
Kontakt-E-Mail:
events@schwaben.digital
Anmeldeschluss:
Mittwoch, 12.09.2018

Bild: Pixabay

Das Internet of Things verändert die Welt. Die Vernetzung von Dingen und Sensoren in unterschiedlichsten Gegenständen machen völlig neue Geschäftsmodelle und Services möglich. Innovative Unternehmen aus Produktion, Dienstleistung und Handel, aber auch aus dem Handwerk denken darüber nach, wie sie von dieser Entwicklung profitieren könnten.

Wir unterstützen Sie bei den ersten Schritten. In unserem Workshop IoT Impact: Wie starte ich mein IoT-Business? Lernen Sie unterschiedliche IoT-Strategien kennen. Wir sehen uns die dahinter liegenden Geschäftsmodelle an und diskutieren unterschiedliche Optionen und Gestaltungsmöglichkeiten.

Anhand zahlreicher Praxisbeispiele entwickeln wir gemeinsam mit den Teilnehmern erste Ideen und Ansätze, um neue Produkte und Services zu kreieren. Zielgruppe der Veranstaltung sind Inhaber, Geschäftsführer, Innovations- und Projektmanager, aber auch Verantwortliche für Vertrieb und Business Development in Unternehmen aller Branchen.

 
       
           

Geleitet wird unser Workshop von Jan Rodig. Er verantwortet als geschäftsführender Gesellschafter der tresmo GmbH den Bereich Digitale Transformationsberatung und ist Experte für die strategische Beratung und Umsetzungsbegleitung zu IoT-Strategien, -Geschäftsmodellen, -Innovationsmanagement, -Organisation sowie Projekt- und Change-Management. Branchenschwerpunkte seines Teams waren in jüngster Vergangenheit u. a. Maschinen- u. Anlagenbau, Telekommunikation und Elektrotechnik.

Jan Rodig hat BWL an der KU Eichstätt-Ingolstadt, in Korea und Neuseeland studiert. Nach Stationen in einer internationalen Strategieberatung, einer Tätigkeit als Projektmanager in der Konzernstrategie eines DAS-Unternehmens sowie in Managementfunktionen mehrerer Start-ups baute er als COO maßgeblich das europäische Energie-Joint-Venture Desertec mit auf und verantwortete die Monetarisierung eines Cloud-Dienstleisters. Er ist als Jurymitglied und Mentor beim größten deutschen Businessplanwettbewerb BayStartUP, als Gastdozent an der Hochschule Rosenheim und in der Initiative Plattform Industrie 4.0 aktiv.

Teilnahmegebühren:
* 399,00 € zzgl. USt.
regulär
* 349,00 € zzgl. USt. ermäßigt für:
- Firmen mit Sitz im aiti-Park
- DZ.S Partner (ab Silber-Partnerschaft) und deren MitarbeiterInnen
- Gesellschafter und Sponsoren des aitiRaums und deren MitarbeiterInnen
- Mitglieder des aitiRaum e.V. und deren MitarbeiterInnen
- EXIST-Stipendiaten

Die Teilnahmegebühren beinhalten
Kaffee und Softgetränke, Butterbrezen und ein Mittagessen.


Es gelten die Teilnahmebedingungen.

Die Besucherzahl der Veranstaltung ist begrenzt, Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Bei freien Kapazitäten erhalten Sie unmittelbar nach Ihrer Anmeldung eine Anmeldebestätigung für das von Ihnen gewählte Veranstaltungsangebot. Damit ist Ihre Teilnahme bestätigt und die Anmeldung verbindlich gebucht.

Sollten Sie eine gebührenpflichtige Veranstaltung gebucht haben, verstehen sich die Gebühren zzgl. der gesetzlichen Umsatzsteuer. Sie erhalten eine Rechnung zur Überweisung. Stornierungen können bis zum 12.06.2018 gegen eine Bearbeitungsgebühr von € 25,00 zzgl. USt. vorgenommen werden. Danach verlieren Sie Ihren Anspruch auf Rückerstattung. Das Umbuchen auf Ersatzteilnehmer ist jederzeit möglich. Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Personen begrenzt. 
 
Der/die Veranstalter behält/behalten sich das Recht vor, die Veranstaltung bei zu geringer Nachfrage, bei Ausfall der Referenten oder bei anderen wichtigen Gründen, die nicht vom Veranstalter/von den Veranstaltern zu vertreten sind, auch nach Erhalt der Teilnahmebestätigung zu verschieben oder abzusagen. Bei Ausfall werden die Anmeldegebühren rückerstattet.
 
Datenschutzerklärung:
Der (die) Teilnehmer(in) nimmt die Datenschutzhinweise zustimmend zur Kenntnis und ist damit einverstanden, dass die zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten von den Veranstaltern intern zu organisatorischen und statistischen Zwecken sowie zu Buchhaltungs- und Zahlungsverkehrszwecken verarbeitet und gespeichert werden. Eine Weitergabe der personenbezogenen Daten erfolgt nicht. Die im Rahmen der Veranstaltung erstellten Fotos dürfen zu Informations- und Dokumentationszwecken vom Veranstalter genutzt werden.
Zur Anmeldung